.

Digitale Selbstverteidigung

Hartmut Goebel

Datum: Montag, 17.02.2014
Uhrzeit: Von 18:30 bis etwa 21:00 Uhr
Ort: Marriott München, Schwanthalerstr. 37 (5 Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt)
Referent: Hartmut Goebel, digitalcourage e.V. (www.digitalcourage.de) und 7-it eG

Inhalt

Der PRISM-Abhörskandal zeigt, dass Google, Facebook, Yahoo, Apple, Microsoft und viele andere Firmen private Daten der Nutzerinnen und Nutzer bereitwillig an Geheimdienste weitergeben - und wer weiß an wen sonst noch. Diese Firmen sind außerdem dafür bekannt, Profile von Nutzern zu erstellen, um ihnen noch zielgerichteter Werbung zu schicken.

Aber es geht noch viel weiter: Google weiß (bei den meisten von uns), wer wir sind, wo wir gerade sind und was uns wichtig ist. Google weiß nicht nur, nach welchen Begriffen wir vorher gesucht haben, sondern auch, welche davon wir tatsächlich angeklickt haben. Google weiß minutiös, an welchem Tag wir zu welcher Zeit wach waren, für welche Personen, Nachrichten, Bücher wir uns interessiert haben, nach welchen Krankheiten wir recherchiert haben, welche Orte wir besucht haben, welche Videos wir uns angeschaut haben, welche Werbung uns angesprochen hat.

Geplanter Ablauf des Abends

Wir zeigen Ihnen, wie Nutzerinformationen aus vielen, vielen Ecken zusammengesammelt werden, um die Profile zu bilden. Wir zeigen Ihnen, weshalb das eine Gefahr für unsere Gesellschaft ist. Und wir zeigen Ihnen, was Sie dagegen tun können. Wenn Sie einen Laptop haben, bringen Sie ihn mit vorinstalliertem Firefox mit. Wenn die Zeit im Vortrag reicht, dann werden wir diesen Browser gemeinsam auf "Privacy" trimmen.

Zum Referenten

Hartmut Goebel, Diplom-Informatiker, CISSP und CSSLP, berät seit 2003 mittelständische Unternehmen und Konzerne beim Management von IT-Sicherheit. Er hält auch Vorträge und schreibt Artikel für Fachmagazine (z.B. iX Magazin).

Moderation: Horst Härtel
Teilnahmegebühr: 20 € (inklusiv Getränke)

Wir freuen uns auf Ihr Kommen. Bitte melden Sie sich formlos per E-Mail an, damit ausreichend Sitzplätze vorhanden sind. Sie können diese Einladung gerne an Interessierte weiterleiten.

Laden Sie sich das Einladungsschreiben als PDF-Datei herunter (Größe: 55 kB; Downloads bisher: 702; Letzter Download am: 30.05.2016)

Laden Sie sich die Vortragsunterlagen als PDF-Datei herunter (Größe: 1.24 MB; Downloads bisher: 672; Letzter Download am: 30.05.2016)



.

Umstieg von Windows XP

Sie planen den Umstieg von Windows XP auf ein anderes Betriebssystem? Fürchten aber, dass es Probleme gibt?
Wir helfen weiter ...

Umstieg auf Office 2013

Office 2010 kleinSie planen den Umstieg von älteren Versionen auf Office 2013? Fürchten aber, dass es Probleme gibt?
Wir helfen weiter ...

7-it Support-Modul

Download TeamViewerLaden Sie sich das 7-it Support-Modul hier herunter:

.

xxnoxx_zaehler