.

PowerPoint-Präsentationen: Aber wie?

Eduard Julius HajekDatum: 13. Mai 2013
Uhrzeit: Von 18:30 bis etwa 21:00 Uhr
Ort: Marriott München, Schwanthalerstr. 37 (5 Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt)
Referent: Eduard Julius Hajek (www.presentur.de)

Inhalt

Wir alle kennen schlechte PowerPoint-Präsentationen. Interessant ist: beschuldigt wird PowerPoint. PowerPoint ist aber nur ein Medium. Kämen Sie auf die Idee, das Medium „Buch" zu verurteilen, nachdem Sie ein paar schlechte Bücher gelesen haben?

Viele Zeitgenossen gehen so weit, zu sagen, dass PowerPoint-Präsentationen völlig überholt seien und man heute seinen Vortrag entweder in freier Rede halten sollte oder die modernen Multimedia-Techniken nutzen müsste. Die Wahrheit ist: Es kommt immer auf die Redesituation an.

PowerPoint ist bei geschäftlichen Treffen und wissenschaftlichen Konferenzen noch immer das meistbenutzte Hilfsmittel für Präsentationen.
Die Frage ist, wie man das Medium „PowerPoint" sinnvoll einsetzt.

Dieser Frage wird Herr Hajek in seinem Vortrag nachgehen und in der anschließenden Diskussion Ihre Fragen beantworten.

Geplanter Ablauf des Abends

Vortrag, Präsentation und Diskussion

Moderation: Dipl.-Ing. Horst Härtel
Teilnahmegebühr: 20 Euro (inklusiv Getränke)

Wir freuen uns auf Ihr Kommen. Bitte melden Sie sich formlos per E-Mail an, damit ausreichend Sitzplätze vorhanden sind.

Laden Sie sich das Einladungsschreiben als PDF-Datei herunter (Größe: 69 kB; Downloads bisher: 2581; Letzter Download am: 20.10.2019)



.

Windows-Umstieg

Sie planen den Umstieg von Windows auf ein anderes Betriebssystem? Fürchten aber, dass es Probleme gibt?
Wir helfen weiter ...

Umstieg auf Office 2013 oder 2016

Office 2010 kleinSie planen den Umstieg von älteren Versionen auf Office 2013 oder 2016 Fürchten aber, dass es Probleme gibt?
Wir helfen weiter ...

7-it Support-Modul

Download TeamViewerLaden Sie sich das 7-it Support-Modul hier herunter:

.

xxnoxx_zaehler